Ringsonnenuhr

Sammlung 3D – eine Ringsonnenuhr für Reisen

Diese Ringsonnenuhr stammt aus der ehemaligen Sammlung von Rudolf Wolf (1816-1893). Im 1873 von Rudolf Wolf angelegten Inventar ist die Ringsonnenuhr zwar aufgeführt, aber nicht datiert und es ist auch nichts zu den beiden Herstellern Christian Jenderich und J. Linzner ausgeführt. Ringsonnenuhren  Tragbare Ringsonnenuhren lassen … Weiterlesen …

Gregory'sches Spiegelteleskop

Sammlung 3D – ein Teleskop mit zwei Spiegeln

Das Spiegelteleskop gehört zur Sammlung Sternwarte. Angelegt wurde diese von Rudolf Wolf (1816-1893). Er war Astronomieprofessor, Leiter der Semper-Sternwarte, Direktor der Bibliothek des Polytechnikums (heute ETH) und Sammler astronomischer Instrumente. Für seine Sammlung erstellte er 1873 ein Inventar. Diesem ist zu entnehmen, dass das Spiegelteleskop … Weiterlesen …

Schalenkreuzanemometer, Schalenkreuz Anemometer R. Fuess Berlin

Sammlung 3D – ein Windwegmesser fürs Feld

Dieser Windwegmesser – auch Schalenkreuz-Anemometer genannt – kam aus dem ehemaligen Geobotanischen Forschungsinstitut Rübel in die Sammlung wissenschaftlicher Instrumente und Lehrmittel. Aus diesem Institut sind 71 Objekte an die Sammlung gelangt. Darunter befinden sich auch einige persönliche Gegenstände von Eduard Rübel wie sein Thermometer (unten … Weiterlesen …

Theodolit

Sammlung 3D – ein Theodolit von Georg Friedrich Brander

Dieser Theodolit aus dem 18. Jh. ist Bestandteil der Sammlung Sternwarte. Angelegt wurde diese von Rudolf Wolf (1816-1893). Er war Astronomieprofessor, Leiter der Semper-Sternwarte, Direktor der Bibliothek des Polytechnikums (heute ETH) und Sammler astronomischer Instrumente. Für seine Sammlung hat er 1873 ein Inventar angelegt. Leider … Weiterlesen …

Orthogonalplanimeter Von Kaspar Wetli (1822 1889), Gefertigt Von

Sammlung 3D – Flächen messen mit dem Orthogonalplanimeter

«Es gab wohl zu keiner Zeit so viele Flächeninhalte ebener Figuren zu berechnen als jetzt, wo man sich mit den ausführlichsten Landesvermessungen und den belangreichsten Strassenbauten beschäftigt.» Carl Maximilian von Bauernfeind: Die Planimeter von Ernst, Wetli und Hansen, welche den Flächeninhalt ebener Figuren durch das … Weiterlesen …

Reise Theodolit, Universalinstrument Von Billwiller Kradolfer

Sammlung 3D – ein Theodolit für unterwegs

Ein Theodolit dient der Vermessung von Winkeln, etwa im Ingenieurwesen, der Architektur oder im Vermessungswesen. Bei diesem Theodoliten handelt es sich um einen Reise-Theodoliten aus dem Jahr 1899. Aufgrund seiner kleinen Grösse und des niedrigen Gewichts war er gut geeignet, um auf Exkursionen mitgetragen zu … Weiterlesen …

Ophthalmometer Nach Hermann Von Helmholtz

Sammlung 3D – das Ophthalmometer von Helmholtz und Meyerstein

Die Sammlung wissenschaftlicher Instrumente und Lehrmittel konnte dieses Ophthalmometer zusammen mit rund 1000 weiteren Objekten aus dem ehemaligen Physikalischen Institut übernehmen. Viele dieser Objekte stammen aus Vorlesungsexperimenten, aus der Abteilung für Industrielle Forschung (AFIF) sowie aus der optischen Forschung. Dazu gehört auch das Ophthalmometer. Hermann von … Weiterlesen …

Modellflugzeug C 35

Sammlung 3D – eine C-35 im Zürcher Windkanal

Dieses Flugzeugmodell stammt aus dem ehemaligen Institut für Aerodynamik. Rund 430 Objekte, darunter weitere Flugzeugmodelle und andere aerodynamischen Forschungsmodelle, wurden 2019 an die Sammlung wissenschaftlicher Instrumente und Lehrmittel übergeben. Viele dieser Objekte wurden entweder im grossen Windkanal oder im Überschallkanal, für den das Institut weltweite … Weiterlesen …

Vermessungskompass, Kompass, Diopterische Prismenbussole

Sammlung 3D – ein Zürcher Vermessungskompass

Dieser Vermessungskompass, der auch dioptrische Prismenbussole genannt wird, kam 2020 mit rund 320 Vermessungsinstrumenten aus dem Institut für Geodäsie und Photogrammetrie in die Sammlung wissenschaftlicher Instrumente und Lehrmittel. Dioptrische Prismenbussole Die dioptrische Prismenbussole ist eine besondere Ausführung eines Kompasses, der ohne sichtbare Kompassnadel auskommt. Stattdessen richtet sich das … Weiterlesen …

Heinrich Wild, Theodolit T2, Gerätenummer 353

Sammlung 3D – der erste Theodolit der Wild Heerbrugg

Die ETH schaffte diesen Theodoliten, genannt Universaltheodolit WILD T2, 1923 an. 1923 war auch das Jahr, in dem im Sommersemester erstmals offiziell von einem Geodätischen Institut die Rede war. Geodäsie und Topographie wurden jedoch schon seit der Gründung des Polytechnikums 1855 gelehrt. Der Theodolit stammt … Weiterlesen …