Christoph Clavius: Commentarius in sphaeram Joannis de Sacro Bosco (Rom, 1581)

Der Kommentar des Jesuitenpaters Christoph Clavius (1537-1612) zum wichtigsten astronomischen Lehrbuch des Spätmittelalters, der Sphaera von Johannes von Sacrobosco (1195-1256) erschien erstmals im Jahr 1570 in Rom. Dass das Werk zu Lebzeiten von Clavius neunzehn weitere Male veröffentlicht wurde, zeugt nicht nur von dessen Popularität, sondern auch von Clavius‘ ernsthafter Auseinandersetzung mit der zeitgenössischen Entwicklung in der Astronomie. Obwohl er zeitlebens das ptolemäische Weltbild vertrat, unterhielt der Autor gute Beziehungen zu den führenden Astronomen und Mathematikern Galileo Galilei, Tycho Brahe und Johannes Kepler.

Kupferstich Seite 71: Ptolemäisches Weltsystem

 

Links:

Der Commentarius in sphaeram  Joannis de Sacro Bosco (Ausgabe von 1581) ist online auf e-rara.ch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.